Kampagne 2017 / 2018

 

Die Termine für 2018:


  

1. Sitzung:   19. Januar 2018, 19:33 Uhr

 

2. Sitzung:   20. Januar 2018, 19:33 Uhr

 

3. Sitzung:   26. Januar 2018, 19:33 Uhr

 

4. Sitzung:   27. Januar 2018, 19:11 Uhr

 

Und noch ein ganz wichtiger Termin:

Am Sonntag, den 11. Februar 2018 ist Fastnachtsumzug in AULI !

 

News

 

Anmeldung für den Zug in  Auli:

 

Für die Zuganmeldung bitte die hier angehängte PDF-Datei verwenden.

Macht mit! Wir freuen uns auf euch!

 

Ja, des gibt's nur in Auli!

 

Zuganmeldung.pdf

 

 

Galerie 2015

Galerie 2014

Galerie 2012

44 Jahre ACC

Wort-Gottes-Feier in der Pfarrkirche St. Petronilla Aulhausen

ACC Auli

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Narren mit dem Vereinsjahr zufrieden

Vorstandswahlen beim ACC / Suche nach neuen Räumen

Aulhausen. (rf) – Mit einer „Straußwirtschaft“ war der Carnevalclub Aulhausen (ACC) im vergangenen Jahr in die Kampagne gestartet. Neben einem kulinarischen Angebot wurden dabei auch die Eintrittskarten für die Kappensitzungen zum Kauf angeboten. Dies soll auch in der nächsten Kampagne sein, so der Erste Vorsitzende Wilhelm Heymach, der im Landgasthof Germania zahlreiche Mitglieder begrüßen konnte. Unter dem Motto „An Tagen wie diesen“ könne man von gelungenen Kappensitzungen sprechen, so Schriftführerin Irmi Stoy in ihrem Jahresrückblick. Besucht hatte man auch die Sitzungen in Rüdesheim und Assmannshausen.

Eine Kostümprämierung gab es an Altweiberfastnacht in der „Germania“. Auch die Kinder seien bei der Kinderfastnacht auf ihre Kosten gekommen, sagte Irmi Stoy. Viel Arbeit steckte im Bau des neuen Komiteewagens, der bei den Fastnachtszügen in Büdesheim, Marienthal und Assmannshausen großen Anklang fand. Mit der „Beerdigung“ der Fastnacht an Fastnachtdienstag, und dem Heringsessen am Aschermittwoch, fanden die närrischen Tage ihren Ausklang. Kassenwart Frank Will gab in seinem Kassenbericht zu verstehen, dass der Verein finanziell gut gestellt ist. Die Kassenprüfer bestätigten eine perfekte Kassenprüfung, worauf der gesamte Vorstand entlastet wurde.

Einstimmig beschloss die Versammlung die Änderung der Vereinssatzung. So wird künftig der jeweilige Sitzungspräsident auch automatisch stimmberechtigtes Mitglied im Vorstand sein. Wolfgang Lill leitete die Wahl des Vorstandes, nachdem der Erste Vorsitzende Worte des Dankes an Rosamunde Stallmann richtete. Nach 15-jähriger Vorstandsarbeit war es ihr Wunsch, jüngeren Vereinsmitgliedern den Vorzug zu geben. Ein Wort des Dankes galt auch Peter Korn, der ebenfalls nicht mehr kandidierte. Dem neuen Vorstand gehören an: Wilhelm Heymach (1. Vorsitzender), Andreas Peisker (2. Vorsitzender), Frank Will (1. Kassierer), Verena Lill (2. Kassiererin), Irmi Stoy (Schriftführerin), Reinhard Müller (1. Zeugwart), Claudia Riepert (2. Zeugwartin) sowie Birgit Brasser, Peter Brendel, Philipp Brömser und Paul Will (alle Beisitzer). Hinzu kommt Sitzungspräsident Gerd Brömser.

 

Der neue Vorstand des Aulhauser Carnevalclubs.

In diesem Jahr will der Verein wieder einen Vereinsausflug ausrichten. Peter Brendel und Frank Will werden ihn organisieren. Die Kappensitzungen des ACC finden in 2013 am 7., 8. 14. und 15. Februar statt. Etwas besorgt zeigten sich die Vereinsmitglieder, wenn die Stadt Rüdesheim das ehemalige Rathaus mit der angrenzenden alten Feuerwehrhalle verkauft. Hierfür liegen zwei Angebote vor und der Magistrat ist beauftragt, Nachverhandlungen wegen des Kaufpreises zu führen, der bei mindestens 125.000 Euro liegen soll. Sind Rathaus und angrenzende Halle verkauft, werde man sämtliche dort lagernder Vereinsutensilien ausräumen müssen, befürchtet Wilhelm Heymach. Auch würden Umkleiden für Gruppen an den Kappensitzungen
entfallen. So wird es Aufgabe des Vorstands sein, Ersatzräume zu finden.